AGB

         Geltung, Vertragsabschluss

  1. TWG – Trinkwasser Global (im Folgenden „TWG“ genannt) erbringt seine Leistungen ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  2. Diese gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, selbst wenn nicht ausdrücklich auf sie Bezug genommen wird.
  3. Abweichungen von diesen, sowie sonstige ergänzende Vereinbarungen mit dem Kunden sind nur wirksam, wenn sie von TWG schriftlich bestätigt werden.
  4. Allfällige Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht akzeptiert, sofern nicht im Einzelfall ausdrücklich und schriftlich anderes vereinbart. Eines besonderen Widerspruchs gegen AGB des Kunden durch TWG bedarf es nicht.
  5. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäfts­bedingungen unwirksam sein, so berührt dies die Verbindlichkeit der übrigen Bestimmungen und der unter ihrer Zugrundelegung geschlossenen Verträge nicht. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine wirksame, die ihr dem Sinn und Zweck am nächsten kommt, zu ersetzen.

    Termine
  6. Angegebene Liefer- oder Leistungsfristen gelten, sofern nicht ausdrücklich als bindend vereinbart, nur als annähernd und unverbindlich. Verbindliche Terminabsprachen sind schriftlich festzuhalten bzw. von TWG schriftlich zu bestätigen.
  7. Verzögert sich eine als bindend vereinbarte Lieferung / Leistung von TWG aus Gründen, die er nicht zu vertreten hat, wie z.B. Ereignisse höherer Gewalt und andere unvorhersehbare, mit zumutbaren Mitteln nicht abwendbare Ereignisse, ruhen die Leistungsverpflichtungen für die Dauer und im Umfang des Hindernisses und verlängern sich die Fristen entsprechend.

    Fremdleistungen / Beauftragung Dritter
  8. TWG ist jederzeit und nach freiem Ermessen berechtigt, die Leistung selbst auszuführen, sich bei der Erbringung von vertragsgegenständlichen Leistungen sachkundiger Dritter als Erfüllungsgehilfen zu bedienen und/oder derartige Leistungen zu substituieren („Fremdleistung“).
  9. Die Beauftragung von Dritten im Rahmen einer Fremdleistung erfolgt entweder im eigenen Namen oder im Namen des Kunden, in jedem Fall aber auf Rechnung des Kunden. TWG wird diesen Dritten sorgfältig auswählen und darauf achten, dass dieser über die erforderliche fachliche Qualifikation verfügt.

    Zahlung
  10. Die Ware wird nach Leistung der Zahlung bzw. Anzahlung, Miete, Ausgeliefert. Hierzu wird eine monatliche Rechnung gestellt.
  11. Bei Zahlungsverzug des Kunden gelten die gesetzlichen Verzugszinsen von 5%. Weiteres verpflichtet sich der Kunde für den Fall des Zahlungsverzugs, TWG alle mit der Eintreibung der Forderung verbundenen Kosten und Aufwände, wie insbesondere Mahn- und Inkassospesen oder sonstige für eine zweckentsprechende Rechtsverfolgung notwendige Kosten zu ersetzen. Für die erste Mahnung werden CHF 35,- Bearbeitungsgebühren verrechnet.
  12. Im Falle des Zahlungsverzuges des Kunden kann TWG sämtliche, im Rahmen anderer mit dem Kunden abgeschlosse­ner Verträge, erbrachten Leistungen und Teilleistungen sofort fällig stellen oder Kündigen. Weiter ist TWG nicht verpflichtet, weitere Leis­tungen bis zur Begleichung des aushaftenden Betrages zu erbrin­gen. Wurde die Bezahlung in Raten vereinbart, so behält sich TWG für den Fall der nicht fristgerechten Zahlung von Teilbe­trägen oder Nebenforderungen das Recht vor, die sofortige Bezah­lung der gesamten noch offenen Schuld zu fordern (Terminverlust) und bei nicht Bezahlung die Ware zu Kosten des Kunden zu demontieren und abzuholen. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von TWG.

    Finanzierung:
  13. Im Falle einer Finanzierung wird der gesamte Finanzierte Betrag direkt an TWG ausbezahlt. Nach vollständiger Begleichung der Rechnung (Auszahlung der Bank) an TWG, geht die Ware in den Besitz des Kunden über.
  14. TWG ist dem Kunden lediglich behilflich, über Finanzierung eine Ratenbezahlung zu bekommen. TWG vermittelt den Kunden zu einem Kreditinstitut, hat jedoch nichts mit der Geschäftsgebarung zwischen Kunde und Bank zu tun. TWG ist somit klag und schadlos zu halten.

    Gewährleistung
  15. Die Gewährleistung richtet sich nach dem BGB.
  16. Die Gewährleistung erlischt bei Fremdeingriff und Selbstmontage oder wenn, dass Gerät nicht wie vorgeschrieben von einem Servicetechniker der TWG Serviciert wird.

    Widerrufsrecht:
  17. Dieser Vertrag kann innerhalb von 14 Tagen, ab Unterschrift, ohne Angabe von Gründen (per Einschrieben an TWG-Trinkwasser Global, Im Birkenhof 7, 8057 Zürich) Widerrufen werden. Ausgenommen Widerrufsverzicht. Für Gewerbebetreibende gelten die Gesetzlichen Bestimmungen für Gewerbebetreibende.
  18. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsabschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV.
  19. Im Falle eines Widerrufs fallen 15% Stornogebühr vom Gesamtpreis an, mindestens CHF 250,-. Nach Montage und ordentlicher Übernahme erlisch das Widerrufsrecht! Bereits bezahlte Beträge werden nicht rückerstattet.
  20. Besondere Hinweise: Bei der Überlassung von Sachen erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn Sie die Sache über unsere Einschulung bzw. Einweisung hinaus in Gebrauch nehmen. Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben erlischt Ihr Widerrufsrecht.
    Ende der Widerrufsbelehrung.

    Datenschutz
  21. Der Kunde erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass TWG die vom Kunden bekannt gegebenen Daten (Name, Adresse, E-Mail, Kreditkartendaten, Daten für Kontoüberweisung) für Zwecke der Vertragserfüllung und Betreuung des Kunden  ermittelt, speichert und verarbeitet. Der Auftraggeber ist einverstanden, dass ihm elektronische Post (Newsletter) bis auf Widerruf zugesendet wird.

    Gerichtsstand
  22. Als Gerichtsstand für alle sich zwischen TWG und dem Kunden ergebenden Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit diesem Vertragsverhältnis wird das für den Sitz von TWG örtlich und sachlich zuständige Gericht in Zürich vereinbart. Ungeachtet dessen ist TWG berechtigt, den Kunden an seinem allgemeinen Gerichtsstand zu klagen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TWG - Trinkwasser.global I Satz- und Druckfehler vorbehalten I Alle Angaben beziehen sich auf die Daten der Hersteller sowie unzähligen Berichten zum Thema Trinkwasser - Leitungswasser.

Anrufen

E-Mail